FAQ

Ihre Fragen, unsere Antworten

Nein, die Beutel müssen dem Restmüll zugeführt werden. Eine biologisch abbaubare Variante wird derzeit evaluiert.

Bei Raumtemperatur sind die Beutel 2-4 Wochen geruchdicht. Bei höheren Temperaturen wird empfohlen, die Beutel innerhalb von 2 Tagen zu entsorgen.

Grundsätzlich ja, der vorherige „Spülvorgang“ muss aber zwingend abgeschlossen sein. Wird der Deckel vorher geöffnet, so wird eine Störung verursacht.

Ja, grundsätzlich lassen sich Bio-Abfälle, Windeln oder Produkte der Damenhygiene einschweissen. Es dürfen jedoch keine scharfkantigen Gegenstände (Scherben, etc.) oder heisse Asche in die Beutel gegeben werden. Maximale Einfüllhöhe beachten!

Ja, die Eingangsspannung muss 12 Volt betragen. Ein Betrieb über Netzspannung von 230 Volt ist mit dem zusätzlich erhältlichen Netzteil möglich.

Nein, jedoch empfehlen wir die Verwendung, da sich die Beutel diskreter und hygienischer entsorgen lassen. Der Abfallsack bietet auch eine zusätzliche Sicherheit, sollte mal ein Beutel undicht werden.

Die Traglast der Toilette bei geschlossenem Deckel beträgt 150 kg (sitzende Person).

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

+41 81 533 20 15

mail@clesana.com

Zum Kontaktformular